Messen mit innovativen Messystemen

DMA-Analyse eines O-Rings mittels LNP-Mikroindentation

Das Video zeigt die ortsaufgelöste DMA-Analyse eines O-Rings.
Die Antastrichtung ist axial im Zenit und entlang seiner runden Geometrie. Die Tastspitze dringt modulierend in das Material ein und liefert an jedem Punkt den Speicher-, Verlustmodul und das Verhältnis der beiden den tan (d). Die unterschiedlichen Werte werden farbig in Form eines Gebirgszuges dargestellt.
Dieser zeigt plastisch die im Inneren des Bauteils vorliegenden Inhomogenitäten. Diese Form der  Visualisierung hilft der Beurteilung von material- und fertigungsbedingten Abweichungen des Bauteils.

 

 

Das Video auf Youtube anschauen

Vorheriger Beitrag
Einblick in die Fertigung
Nächster Beitrag
CNC-Maschinenbediener gesucht (M/W/D)
Menü